Nordseeheilbad Cuxhaven
Alter Fischereihafen, Foto: Nordseeheilbad Cuxhafen GmbH
Print Friendly, PDF & Email

 

 

Text von Nordseeheilbad Cuxhaven GmbH

Im Meer baden und dabei die Schiffe am Horizont vorbeiziehen sehen: Cuxhavens Lage zwischen Weser und Elbe, einem der meist befahrenen Schifffahrtswege der Welt, macht es möglich.

Wandern Sie an den kilometerlangen, weißen Sandstränden in Döse, Duhnen oder Sahlenburg entlang oder genießen Sie in einem Strandkorb die Ruhe an den Grünstränden in der Grimmershörnbucht oder in Altenbruch! Schon dabei können Sie das gesunde Nordseeklima und die Heilkräfte des Meeres spüren. Noch mehr für Ihre Gesundheit, aber auch Entspannung bietet Ihnen das Thalassozentrum ahoi! mit Thalassotherapie- und Spa-Anwendungen, Badelandschaft mit Meerwasserwellenbad, Premiumsaunen und Fitnessbereich.
Eine der beliebtesten Urlaubsaktivitäten im Nordseeheilbad Cuxhaven ist es, das faszinierende Wattenmeer bei einer geführten Themen-Wattwanderungen zu entdecken oder bei einer Fahrt mit dem Wattwagen zur Insel Neuwerk. Alles Wissenswerte über den Nationalpark Wattenmeer und das UNESCO-Weltnaturerbe erfahren große und kleine Besucher im Wattenmeer-Besucherzentrum, direkt am Sahlenburger Strand.

Aber es gibt noch viele weitere Möglichkeiten für einen Aktivurlaub: Das Meer lädt zum Schwimmen, Segeln, Wind- und Kitesurfen ein und Wanderer und Radfahrer, aber auch Reiter finden in und um Cuxhaven ein weitverzweigtes Wegenetz vor, das u. a. durch die Cuxhavener Küstenheide führt. Sie können aber auch Beachvolleyball spielen oder vielleicht nur bei den Beachturnieren zuschauen, die jeden Sommer im „VGH Stadion am Meer“ stattfinden.

Das maritime Flair der Küstenstadt erleben Sie bei einem Bummel durch den Alten und Neuen Fischereihafen. Zahlreiche Fischläden und Restaurants versorgen Sie mit leckeren Fischbrötchen und fangfrischem Fisch. Erfahren Sie im Museum „Windstärke 10“ alles über die Herausforderungen und Gefahren der Seefahrt oder am Steubenhöft und in den Hapag-Hallen etwas über die Zeit, als Tausende von Auswanderern von hier aus in die „Neue Welt“ aufbrachen.

Wie wäre es, einmal selbst in See zu stechen? Hafenrundfahrten, Schiffsreisen nach Helgoland, Neuwerk, Sylt oder zu den Seehundsbänken starten an der Aussichtsplattform „Alte Liebe“ oder am Fährhafen.
www.nordseeheilbad-cuxhaven.de