,

Besuch auf dem Reiterhof von Ewald Schulte auf dem Bürenbruch!

    Text von Jürgen Paul 96 Jahre alt und immer noch schwer aktiv! Ewald Schulte wurde am 9.07.1925 auf dem damaligen Hof Hedhof geboren. Die Voreltern und Hofeltern kamen einst aus Kalthof und Barendorf schon Anfang des 18.…
,

Besuch der Landeshauptstadt von Mecklenburg–Vorpommern SCHWERIN

    Text von Jürgen Paul   Wenn der Spätsommer die Wälder rund um Schwerin in eine bunte Farbenpracht verwandelt, wird es besonders malerisch in der herrschaftlichen Residenzstadt. Dann tauchen die warmen Töne der…
,

Das Bild vom edlen Indianer – eine literarische Spurensuche

    Text von Dr. Ingo Fiedler Drei Episoden Ein achtjähriger Junge bückt sich und hebt eine Feder, die eine Taube verloren hat, auf. Von guten Bekannten hat er schon eine Reihe Gänsefedern erhalten. Papa wird ein Stirnband…
,

Friedrich Tütel – der Armenarzt von Schwerte

    Text von Alfred Hintz Der Besuch eines Armenarztes war für mittellose Kranke vor der Einführung der Sozialgesetze durch Bismarck meist die einzige Möglichkeit, sich medizinisch behandeln zu lassen. Ein Armenarzt war in…
,

Urlaub im Zillertal in Zeiten von Corona

  Ab Mitte Juni war es wieder möglich, Urlaub in Tirol zu machen. Nachdem wir unserer langjährigen Vermieterin schriftlich versichert hatten, dass wir bis zum Beginn der Ferien vollständig geimpft sind, konnte die Ferienwohnung…
,

„Wenn Weißwürste durch Schwerte brausen“

  Text von Wolfgang Güttler 1991, also vor 30 Jahren, begann in Deutschland ein neues Eisenbahnzeitalter. Der damalige Bundespräsident Richard von Weizsäcker stellte im Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe die Signale für eine neue Ära auf…
,

Jüdisches Leben in Schwerte

Text von Alfred Hintz Wie verlief das jüdische Leben in Schwerte. Ein Zeitgeschichte Bericht. Geschichte beginnt an der nächsten Straßenecke. Das gilt insbesondere bei der Geschichte der Juden in Schwerte. Denn: Durch die Verlegung…