EUTB Teilhabe-Wegweiser im Kreis Unna
Print Friendly, PDF & Email

 

 

Text von EUTB

Was verbirgt sich hinter diesem Namen „EUTB Teilhabe-Wegweiser im Kreis Unna“?

Die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) ist ein bundesweites Beratungsangebot für Menschen mit Behinderungen, von Behinderung bedrohte Menschen, aber auch deren Angehörige.

Seit April 2018 ist der „Teilhabe-Wegweiser“ für die Umsetzung der EUTB im Kreis Unna zuständig. Zielsetzung ist, durch eine niederschwellige, barrierefreie und kostenlose Erstberatung die Selbstbestimmung, Chancengleichheit und Teilhabe für Menschen mit Beeinträchtigung zu stärken. Sie wird unabhängig von Leistungsträgern und Leistungserbringern angeboten.

Ratsuchende können sich mit allen Fragen und Problemen rund um die Themen Behinderung und Teilhabe an uns wenden. Es können alle Themen, von der Alltagbewältigung über das Recht zur Veränderung der Lebenssituation, angesprochen werden. Die Ratsuchenden sollen ihre persönlichen Möglichkeiten, Rechte und Leistungsansprüche kennen.

Ein wichtiger Aspekt der EUTB: Die Beratung findet im Sinne des Peer Counseling statt. Das bedeutet, dass Berater*innen mit Behinderungserfahrungen Menschen mit Behinderungen beraten.

Im Kreis Unna gibt es zwei zentrale Standorte. Einer befindet sich in Schwerte im TechnologieZentrum in der Lohbachstraße. Ein weiterer in Kamen im Otto-Scherff-Business Center. Darüber hinaus werden Beratungssprechstunden an anderen Orten im Kreis Unna angeboten werden (pandemiebedingt im Augenblick nicht).

Weitere Hintergrundinformationen:
Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) fördert auf der Grundlage des neuen $ 32 SGB IX deutschlandweit die Errichtung der EUTB.

Die Förderung in Höhe von 58 Millionen Euro jährlich erfolgt aus Bundesmitteln und ist zunächst bis zum 31. Dezember 2022 befristet.

Bei der EUTB handelt es sich um ein ergänzendes Angebot, welches bestehende Beratungsstrukturen nicht ersetzen soll.

Um die Beratungsangebote zu vernetzen, Standards zu setzen und Schulungen durchzuführen, wurde die zentrale Fachstelle Teilhabeberatung (FTB) in Berlin eingerichtet.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite: www.eutb-kreis-unna.de und unter www.teilhabeberatung.de.