Einträge von Carmen Danz

Kinder Notfallpass

    Text von Carmen Danz Jetzt gibt es ihn auch in Schwerte. Auch Kinder können jederzeit in eine medizinische Notfallsituation geraten. Zu Hause, beim Sport, auf dem Schulweg im Straßenverkehr. Nicht immer sind Eltern dabei. Im Pass sind persönliche Daten, allgemeine Erkrankungen, Allergien und Medikamente eingetragen und er enthält somit relevante Informationen für den […]

,
Das 12. Mal Internationale Schneeskulpturenfestival

    Text von Carmen Danz   Auf 2.510 m Meereshöhe wurde in Mitte Jänner vor einer atemberaubenden Kulisse der Zillertaler Alpen in der Skiworld Ahrntal zum 12. Mal das internationale Schneeskulpturenfestival ausgetragen. Künstlerteams aus Südtirol, Deutschland, Italien, der Schweiz und den Niederlanden haben an 4 Tagen mit geschickten Händen verschiedenste imposante Gefährte zum Thema […]

,
Vor 50 Jahren wurde das „Fräulein“ offiziell abgeschafft

    Text von Carmen Danz   1954 nahm die FDP Politikerin Dr. Marie-Elisabeth Lüders im Bundestag den Anlauf für ledige Frauen das „Fräulein“ als offizielle Bezeichnung abzuschaffen. Der Antrag löste damals große Heiterkeit aus und hatte keinen Erfolg. Aber die Frauen kämpften fast 20 Jahre weiter. Endlich, am 16. Januar 1972, wurde das „Fräulein“ […]

,
Ich bin ein STEHAUFMÄNNCHEN

    Text von Carmen Danz Ich bin ein STEHAUFMÄNNCHEN sagt die Schwerter Künstlerin von sich. Die 68 jährige Friseurmeisterin Gisela Heerman hatte als junge Frau ein eigenes Frisierstübchen im Marien Hospital, welches sie nach immer wiederkehrenden manisch depressiven Schüben aufgeben musste. Um ihre innere Unruhe und bedrohliche Ängste zu verarbeiten begann sie zu malen. Aquarelle, […]

,
Die Notfallkarte – hilft Leben zu retten!

    In diese Karte können persönliche Daten wie Grunderkrankungen, Medikation, Allergien, Blutgruppe, besondere Medikamente z.B. Macumar, Insulin, usw., nötige Hilfsmittel wie Gehilfe, Hörgeräte usw. eingetragen werden. Eine Notfallkarte sollte man ständig bei sich tragen. Die zweite Karte am besten zu Hause gut sichtbar aufbewahren, damit im Notfall, der hoffentlich nie eintritt, der Rettungsdienst sofort […]

,
Weiterbildendes Studium für Seniorinnen und Senioren

    An der TU Dortmund gibt es seit 40 Jahren ein Angebot der wissenschaftlichen Weiterbildung für Erwachsene. Schwerpunktmäßige Fächer sind: Soziale Gerontologie und Geragogik, Erziehungswissenschaft, Soziologie, Psychologie, Theologie und Reabilitationswissenschaft. Auch während der Pandemie kann das Studium aufgenommen werden. Die Veranstaltungen finden derzeit allerdings nur digital statt. Das Angebot steht Erwachsenen ab dem 50. Lebensjahr offen. […]

,
Urlaub im Zillertal in Zeiten von Corona

  Ab Mitte Juni war es wieder möglich, Urlaub in Tirol zu machen. Nachdem wir unserer langjährigen Vermieterin schriftlich versichert hatten, dass wir bis zum Beginn der Ferien vollständig geimpft sind, konnte die Ferienwohnung gebucht werden. Wir haben uns mit den nötigen Nachweisen auf die Reise begeben. Für die eventuelle Nachfrage beim Verkehrsverein genügte eine […]